Bücherarchiv Fkw GW in der Kapelle

Über Finkenwerder und Fischerei

Die Elbinsel Finkenwerder, Ernst Finder, „bereinigte“ Ausgabe von 1951
Finkenwerder geteilte Insel im Wandel, Christian Hanke, Fotos Michael Ebert
Schönes Finkenwerder in Wort und Bild, Hans Förster 1959
FINK II Idee für den ehemaligen U-Boot-Bunker FINK II, Broschüre, AREA 380, 2004 Rege
Fischkutter H.F.13, Roman, Albert Hotopp, unveränderter Nachdruck der 1930ger Ausg. 1986
Die Elbinsel Finkenwerder, Egon Schneider, Faksimilie-Ausgabe aus Neu Delhi!, 2015 (1918?)
Telefonbuch Hamburg, Auszug Finkenwärder, von 1906 (aus dem Internet)

Kriegerdenkmäler/Straßennamen/Flutkatastrophe
Eichenkranz und Dornenkrone, Kerstin Klingel
Wer steckt dahinter, nach Frauen benannte Strassen, Plätze und Brücken in Hmb, Rita Bake

Finkenwerder Autoren
Plattdeutsche Kriegsgedichte. Heft 2-4, Gorch Fock, 1914 und 1915 (im DIN-A5 -Kuvert)
3 Kriegsgedichte, (Carsten)-Hinrich Fick, 1914
Seefahrt ist not, Gorch Fock, 74-98 Auflage, 1918
Sterne überm Meer, Tagebuchblätter und Gedichte, Hrg.Aline Bußmann, 1918
Seefahrt ist not, Schulausgabe, Gorch Fock, Hrg: Jakob u. Maria Kinau 1944
Schullengrieper und Tungengrieper, Finkenwärder Geschichten, Gorch Fock, 1922
Kamerad und Kameradin, – Rudolf Kinau, Ausgabe 1941
Kamera und Kamradin, Rudolf Kinau, 1948 neu geordnet und durchgesehen
Ein fröhlich Herz, Rudolf Kinau, 1943
Strandgoot, Rudolf Kinau, 1921
Blinkfuer, helle un düstere Biller, Rudolf Kinau, 1918
Thees Bott, das Woterküken, Rudolf Kinau, 1922
Freibeuter, Jakob Kinau, 1942
Gorch Fock, Ein Leben im Banne der See, Jakob Kinau, 1935
Die See ruft, Jakob Kinau, 1949
Die Deutsche Werft in Hamburg, Kurt Wagner, 2018
Der Mann im Sturm. Hinrich Wriede, 1920
Als Finkenwerder noch Insel war, Streifzug durch die Geschichte, Adi Albershardt, 1981
Finkwarder, 100 Johr Geschichte und Geschichten, Ewald Goltz, 1985
EIN SCHIFF KEHRT HEIM, Ewald Goltz, Selbstverlag 1974/75
Zeit des „Dritten Reiches“ in Fkw, im Spiegel d. heimatgeschichtl. Literatur, Jens Homann,
Band 1 und Anhang Band 2, von 1999 und 2009
Geköpft und gefählt, Archäologen auf der Jagd nach Untoten, Angelika Franz, Daniel Nösler2016
Mit der Flut, Agnes Krup, 2017

Lexika in der NS-Zeit
DER NEUE BROCKHAUS, Bd. 1 – 3 von 1941, Bd. 4 von 1942

NS-ZEIT
Wie wird es weitergehen, Zeitungsartikel und Notizen 1933 + 34 von Elisabeth Flügge

KZ- und andere Opfer-Berichte
Arbeitserziehungslager Nordmark, Fritz Bringmann
Bergen-Belsen, 1943 bis 1945, Eberhard Kolb
„Das waren keine Menschen mehr…“, Konzentrationslager Ladelund 1944, Jörn-P. Leppien
Geschichte eines Außenlagers, KZ Sasel, Klasse 10c, 1981/82, Gym. Oberalster
Opfer totalitärer Verfolgung, Mitglieder der Bürgerschaft, Frank Müller, 2012
„Und vielleicht überlebte ich nur, weil ich sehr jung war“ verschleppt ins KZ Neuengamme
Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Geschichte des Ortes, der Opfer und der Erinnerung
Von Asche zum Leben, Lucille Eichengreen
Das Konzentrationslager Neuengamme, Hermann Kaienburg
Stolpersteine in Harburg und Wilhelmsburg, (Stand 2012), Günther, Markert, Meyer, Möller
Gedenkstätten in Hamburg, Ein Wegweiser zu Stätten der Erinnerung 1933 -1945
Die Reise der Verdammten, Die Tragödie der St. Louis, Hans Herlin
Medizin ohne Menschlichkeit, Dokumente des Nürnberger Ärzteprozesses, Mitscherlich, Milke
Auschwitz-Kinderlieder, DER AUTOR MÖCHTE UNGENANNT BLEIBEN, Donat-Verlag
Adressat unbekannt, Ein Briefroman, Kressman Taylor
„Chinesenaktion“, Rassenpolitik und Verfolgung in Nazi-HH,Lars Amenda, VHG, Bd. 91, 2005
Austellung KZ Ladelund, 2 Beiträge aus den Grenzfriedenshefte 4/90 und 1/91
Koncentrationslejren Ladelund 1944, Info über den Ort auf dänisch
Nachschlag für eine Gestorbene, Ein Leben bis Auschwitz + Ein Leben danach, Hédi Fried
Riespott KZ an der Norddeutschen Hütte, Berichte, Dokumente und Erinnerungen 1935-45
KZ Neuengamme und Außenlager, Protokoll der Arbeitstagung vom 18./19. Feb. 1984
KZ Neuengamme und Außenlager, Protokoll der zweiten Arbeitstagung vom 27./28. Sept. 1986
60 Monate in deutscher Krieggefangenschaft. Erlebnisbericht von Roger Cottyn
Sandbostel, Eine Dokumentation der Gedenkveranstaltungen April bis Juni 2005
Das Leben als Drama, Erinnerungen an Theresienstadt, Elsa Bernstein
„…dass du weißt, was hier passiert ist“, Medizinische Versuche und Morde Bullenhuser Damm
„Niedergefahren zur Hölle – Aufgefahren gen Himmel“, Doku u. Lesung, Hrg: Ilse Henneberg
Die steinerne Welt, Erzählungen aus der NS- u. KZ-Zeit eines Polen, Tadeusz Borowski
Außenlager auf den Hamburger Werften, Public Health-Nazi Style, Zeitschrift f.Soz.-G.2/95
28 Tage, Leben im Warschauer Ghetto, Roman, David Safier, Roman
VERGISS JEHOVA! Als SS-Sträfling auf Gut Pabenschwandt/Salzburg, Claus Harmsen, 2016

Bücher über die NS-Zeit und danach
Hingeschaut und Weggesehen, Hitler und sein Volk, Robert Gellately
Karrieren im Zwielicht, Hitlers Eliten nach 1945, Norbert Frei und andere
Hitlers willige Vollstrecker, Ganz gewöhnliche Deutsche und der Holocaust, Daniel Goldhagen
Hitlers Volksstaat, Raub,Rassenkrieg und nationaler Sozialismus, Götz Aly, 2005
Eichmann in Jerusalem, Ein Bericht über die Banalität des Bösen, Hannah Arendt
Das vergesse ich nie, Erinnerungen aus einem Reporterleben, Günter Schwarberg
Der SS-Arzt und die Kinder vom Bullenhuser Damm, Günther Schwarberg, 2016
Die zweite Schuld, Von der Last Deutscher zu sein, Ralph Giordano
Hitlers Helfer, Guido Knopp, in Zusammenarbeit mit Adler, Deick, Hartl, Günter. Müllner
Hamburg im Dritten Reich 1933-45, Sieben Beiträge, HG Landeszentrale f. Politische Bildung
Frauen unterm Hakenkreuz, Wolfgang Schneider
„Arisierung“ in Hamburg, die Verdrängung der jüdischen Unternehmer 1933-45, Frank Bajohr
„Aus Kindern werden Briefe“, Schicksal jüdischer Kinder und Jugendlicher in der NS-Zeit
Die Unfähigkeit zu trauern, Alexander und Margarete Mitscherlich
Entwurzelt, Displaced Persons im Salzgittergebiet, B. Vögel u. a. Ehrhardt
Minderheiten in der NS-Zeit (in Schleswig-Holstein) Projekt im Rahmen der Expo, Broschüre
Displaced Persons in Hamburg, Stationen einer halbherzigen Integration 45-1958, P. Wagner
Meines Vaters Land, Geschichte einer deutschen Familie, Maike Bruhns
Verweigerte Rückkehr, Erfahrungen nach dem Judenmord, Hans Frankenthal
Herbert Schemmel (1914 – 2003) Zur Erinnerung an einen Mahner gegen das Vergessen.
Aus der Tiefe rufe ich, Wunsch 1 Mensch gerettet zu haben, Roman, Claire M. Jung
Bilderbuch für Vergessliche, Basisbücher No 5, Richard Errell/Ernst Loewy, 1984
Der Fall Grynszpan u. d. Reichskristallnacht, 1938, Hartmut Wrede, 1988
denk.mal HANNOVERSCHER BAHNHOF, Einweihung des Gedenkortes, Dokumentation, 2017
Rund um die Alster, Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus, Herbert Diercks, 2018
Die Gräber von Ludwigslust, Eine Dokumentattion, Förderverein. Broschüre (schwarzer Karton)

Nachkommen der Täter
AMON Mein Großvater hätte mich erschossen, Jennifer Teege, Nikola Sellmair

Zwangsarbeiter
Ich hätte nicht geglaubt, noch einmal hierher zu kommen, Ausstellungskatalog Zwangsarbeiter
Fremdarbeiter, Politik u. Praxis „Ausländer-Einsatzes“ i.d. Kriegswirtschaft der Nazis, U.Herbert
Erinnerung bewahren, Sklaven und Zwangsarbeiter aus Polen 1939-1945, Ausstellungskatalog
Zur Arbeit gezwungen, Zwangsarbeit i Deutschland 1940-45, Rimco Spanjer , Hrg.
Dokumentation der 7. Besuchsreise ehemaliger ZwangsarbeiterInnen. März 2004
„aber politisch unerwünscht“ Arbeitskräfte aus Osteuropa im Land Braunschweig 1880-1939 Karl Liedke
Die Treppe die immer steiler wurde Bericht eines Zwangsarbeiters in SH in Info z. SH-Zeitgeschichte Nr. 32 /1997

Künstler und and. Verfolgte
Ausgegrenzt, Kunst in Hamburg 1933-1945, Ausstellungskatalog (Wohlwill, Bargheer)
Deserteure und andere Verfolgte der NS-Militärjustiz, Ausstellungskatalog

Organisationen in der NS-Zeit
Die Hamburger Polizei im Nationalsozialismus, Ausstellungskatalog
Hamburger Fußball im Nationalsozialismus, Ausstellungskatalog
Polizei, Verfolgung und Gesellschaft im Nationalsozialismus, (HG KZ-Gedenkstätte Neueng.)
Die Wehrmachtsausstellung – Dokumentation einer Kontroverse, Fachtagungsband, H-G. Thiele
Ausgegrenzt. „Azoziale“ und „Kriminelle im NS-Lagersystem, div. Beiträge, Heft 11
Keine Bilder des Vergessens, Hamburger Polizeibataillone im Zweiten Weltkrieg, Broschüre

Nazis in den besetzten Gebieten
NS Germanisierungspotik und ihre Folgen, Das Beispiel Slowenien, Studienhefte

Euthanasie
Auf dieser schiefen Ebene gibt es kein Halten, die Alsterdorfer Anstalten im Nationalsozialismus
dito in der dritten, erweiterten Auflage
„Euthanasie“. Die Morde an Menschen mit Behinderung + psych. Erkrankungen in der NS-Zeit
Lebensunwert zerstörte Leben, Zwangssterilisation und „Euthanasie“ (HG) M.Hamm
Spurensuche,“Euthanasie-Morde“ an Pfleglingen aus den Alsterdorfer Anstalten, Broschüre

Sinti und Roma
Die Verfolgung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus, Beiträge Edition Temmen Nr. 14
„Bei uns ist das so.“ Gespräche mit Roma-Frauen bei Karola e.V., 2012

Erster Weltkrieg
KRIEG & PROPAGANDA 14-18, Ausstellungskatalog, Museum für Kunst und Gewerbe 2014

Weimarer Republik
Die Weimarer Republik, Spiegel-Heft Geschichte , Nr. 5/2015

Zweiter Weltkrieg
Der 1. September 1939, Gastvortrag Andrzej Szczypiorski in der Hmb Bürgerschaft 1999
Zeitgeschichte in Hmb, Kaufmann-Legende, Judenfeindschaft, Hyperinflation, Hitlerputsch
Zeitschrift für Soz.-Geschichte, Publich Health – Nazi Style, Werft-AL d.KZ Neuengamme
Schlachthof 5, Die Bombadierung Dresdens als amerikanischer Kriegsgefangener, Kurt Vonnegut
Spiegel-Heft, Der Krieg der Deutschen – 1939: Als ein Volk die Welt überfiel (DVD inkl.)
Der zweite Weltkrieg, Bilder Daten Dokumente, Michaelis, Hubatsch, Ruge, Dahms, Schraepler
Die verdammte PFLICHT, ein Rechtfertigungsversuch, Erinnerungen 1932-45, A. Stahlberg
Die Hamburger Curiohaus-Prozesse, Ausstellungskatalog, KZ-Gedenkstätte 2017
Bruder Hitler, Brüderchen Hitler Essays von T.Mann und R. Seligmann in Cicero, Okt. 2004
Die Gegenwart der Vergangenheit, Spiegel-Serie ü. d. langen Schatten d. Vergangenheit, 2001/1

Kriegsende 1945
Die Stunde Null, Teil 1: 8. Mai 1945, DIE ZEIT, Geschichte, April 2005, Sonderheft
Die Stunde Null, Teil 2: 8. Mai 1945, DIE ZEIT, Geschichte, April 2005, Sonderheft

Hamburgensien
Hamburgs Weg in den Feuersturm, memo, Zeitschrift f. Hamburgische Geschichte, Okt. 1993
Hamburg, Ein Sachbuch für die Grundschule, von 1970, Hirt Verlag
HAMBURG, von Altona bis Zollenspieker, Das Haspa-Handbuch für alle Stadtteile
Hamburger Geheimnisse, Eva-M. Bast, Sven Kummereincke, 1 Beitrag über Fink II 2014
Hamburg, Das Sonderheft marereise, 2012
HAMBURG, Wendemarken einer Stadtgeschichte, Jörgen Bracker (über Gorch Fock)
HAMBURG, Menschen- Schicksale, Eberhard von Wiese, 1067
Wer lebte wo in HAMBURG, 60 Kurzbiographien,Spurensuche, Christiane Kruse, 2011
Zeitgeschichte in Hamburg, Nachrichten Forschungstelle für Zeitgeschichte, 2003
Gedenkstätten in Hamburg, Wegweiser zu Stätten der Erinnerung1933-45, Broschüre
Die große Flut 1962, Eine Chronik der Katastrophe, FHH Schulbehörde
70 Jahre, Hamburgische Bürgerschaft, Okt. 2016
Geschichte in Hamburg, Zeitschrift des Vereins f. Hamburgische Geschichte, Bd 74/75, 1989
Hamburg im Wandel, Stadtentwicklung von 1842 bis heute, Szene- Zeitschrift, Ausgabe 1
Der Hamburger Hafen, von 1820 bis heute, Szene-Zeitschrift, Ausgabe 2
Unser Hamburg, 4 Bände der Mopo.Fotos erzählen Stadtgeschichte, 1 + 2/2013, 1/2014, 1/2015

Kirchliche Sachen/Plattdeutsche Geschichten
Die Bischöfe Schöffel und Tügel, Rainer Hering
Kirche, Kanonen und Kommerz, Museumsführer, Gisela Jaacks (Hg.)
Spuren der Vergangenheit sichtbar …, P. Freimar, F. Koplitsch (HG) Geschichte der Juden
Dat kannst´mi glöven! Plattdeutsche Radioandachten mit Beiträgen von I. Luth
Neue Anfänge nach 1945?, Begleitheft der Ausstellung
Bittersööt, Kurzgeschichten, Anja Meyfarth

NEO-NAZIS/Rassismus
Versteckspiel, Lifestyle, Symbole und Codes, reihe antifaschistischer texte, Ratgeber
Die Deutschen und die Fremden Aus dem Alltag eines Einwanderungslandes, taz-Journal,1991
Nachbarn und Mörder Rostock.Mölln.Solingen, taz-Journal, 1993

Finkenwerder Betriebe
50 Jahre Deutsche Werft, 1918 – 1968, Wolfram Claviez
DIE MAN, Eine deutsche Industriegeschichte, Johannes Bähr, Ralf Banken, Thomas Flemming
Chronik eines Flugzeugwerkes 1932 – 1945, Hermann Pohlmann
Prof. Junkers nannte es DIE FLIEGE, eine technische Plauderei, Hermann Pohlmann
Beiträge zur Geschichte von VFW-Fokker, div. Autoren, 1974
Flugzeughistorie I, Der lange Weg nach Europa…, Hrg: AIRBUS, Anlass A300, 23. Mai 1974
Blohm & Voss im „Dritten Reich“, HH Großwerft zwischen Geschäft und Politik, A. Meyhoff
Chronik FLUGHAFEN HAMBURG 1911 – 1986, Flughafen Hamburg GmbH, Broschüre

Wohlfahrt und Fürsorge
Arme und Irre, Die liberale Fürsorgepolitik des Bürgertums, Ernst Köhler
Die HH-Fürsorge von der Weimarer Republik in den Nationalsozialismus, (HG) Rothmaler/Glensk
Psychiatrie zwischen bürgerlicher Revolution und Faschismus, H.-G. Güse, N. Schmacke

Architektur
Architekturführer Hamburg, Ralf Lange

Bücher von Zeitzeugen
Geschichte eines Deutschen , Die Erinnerungen 1914-1933, Sebastian Haffner
Der Hüter, vom Aufstand im Warschauer Ghetto, Marek Edelmann erzählt, Assuntino, Goldekorn
Roman eines Schicksallosen, Imre Kertez
DER FRAGEBOGEN, Verharmlosung und Rechtfertigungsversuch, Ernst von Salomon1961

Romane
Der Nazi & der Friseur, eine Satire, Edgar Hilsenrath
Der Junge im gestreiften Pyjama, Fiction, John Boyne
Die Katrin wird Soldat, der erste Weltkrieg als Antikriegsroman, Adrienne Thomas ,1988
Bredel Rundbriefe

Zerstörte Orte
Altenwerder Ansichten, Eine Reise in die Vergangenheit und Gegenwart, Broschüre 2016

Bücher der Geschichtswerkstatt/ Neu verteilen die 28 Tage an Anja geg.
Geköpft und gepfählt, Archäologen auf der Jagd nach den Untoten, Lesung A. Franz, D. Nösler

Jüdisches Leben
Die Tailacher, Juden in Deutschland zwischen 1945 und 1965, Roman, Michael Bergmann
Liskor -Erinnern, Nr. 006 2017 Magazin d. HH-Ges. f. Jüdische Genalogie e.V.
Jüdische Stätten in Hamburg, Plan mit Legende, s. „Ausstellungskataloge“

Biographien
Das vergesse ich nie, Erinnerungen aus einem Reporterleben, Günther Schwarberg, 2007

Sonstiges
Flaggen EUROPAS Die Welt in Bildern Album 6, Zigarettenbilder
Flaggen der Welt Die Welt in Bildern Album 7, aussereuropäische Staaten, Zigarettenbilder

Ordnerinhalte:
AK DW Zeitzeugenberichte und Korrespondenz
001. Jost Schulz: Meine Erinnerungen an Lindauhöh
002. Jost Schulz: Familiärer Hintergrund und Nazi-Zeit in Fkw, aufgezeichnet 12.01.2014
003. Lydia Kaschkina: Brief an sie aus den Niederlanden, 06.03.2007
004. Lydia Kaschkina: Brief von ihr an Ingeborg Luth, ohne Datum
005. Lydia Kaschkina: Einladung f ür eine Gedenkveranstaltung mit ihren Fotos
006. Lydia Kaschkina: Zeitungsartikel,Hamb. Abendblatt anläßlich ihres HH-Besuchs 06.03.2002
007. Lydia Kaschkina: Bericht über die Bombennächte 1945 und Befreiung und Rückkehr
008. Lydia Kaschkina: Übersetzter Text des Video-Interviews aus Neuengamme
009. Lydia Kaschkina: Mail,Dank für die Geldüberweisung, übersetzt von A.Eichwald, 09.07.2008
010. Lydia Kaschkina: Ihr Bericht über das Lagerleben 1942 -1945 vom 12.04.2002
011. Lydia Kaschkina: Mail an uns wegen der Buchveröffentlichung in NL vom 12.04.2007
012. Lydia Kaschkina: Dankesmail übersetzt von Anna Eichwald vom 08.09.2007
013. Peter W. Busch: autorisierte Fassung seines (Fkw)ZZ-Berichtes vom 22.09.15
014. Alfred Cornut: Bild vom Besuch der belgischen Amicale am Mahnmal in Fkw
015. Alfred Cornut: Übersetzung seines Interviews vom in der KZ-Gedenkstätte 19. 08. 1991
016. Alfred Cornut: Übersetzung seines Berichts Seite 1?) mit einem sw-Foto aus Sandbostel
017. Stephan Kowtjak: Dankesbrief über seinen Besuch in Hamburg vom 20.07.2003
018. Stephan Kowtjak: Bericht über seinen Aufenthalt Juni 1944-April 1945 in HH
019. Iwan Iwanowitsch Chitajlow: Bericht an H. Dierks über seine Lagerzeit v. 08.02.1999
020. Iwan Iwanowitsch Chitajlow: Zeitungsbericht über seinen Besuch HAN v. 10.05.2000
021. Iwan Iwanowitsch Chitajlow: Zeitungsbericht über seinen Besuch RUF v. 24.05.2000
022. Hermann Rimberg: Gruppenarbeit: Thema „Juden in Fkw 1933-1945 v. 29.05.2008
023. Carl-Heinz Fock: ZZ-Bericht über KZ-Häftlinge in Finkenwerder v. 08.09.2000/IL
024. Kirche St. Nikolai: Festschrift 550 Jahre Kirche in Fkw v. 04.11. 2001
025. Galuschka: Interview über Zwangsarbeit mit Hilfe einer Übersetzerin Datum??
026. Galuschka: Ein Foto von ihm und 2 weiteren Zwangsarbeiter b. Bauern Fick
027. Raoul Bambost: KZ-Häftling im Außenlager DW über das Lager/Neuengamme
028. Kai Aage Andersen: Bericht üb. das Außenlager DW vom 02.09.1946
029. Lászlo Kohn: Lager Neueng./Stülken Werft/DW/Dess. Ufer/Sandb. v.03.08. 1945
030. Jens Peter Petersen: Antworten auf einen Fragebogen 22. 01. – 10.04. 1945 DW
031.  ZZ-Aussagen: Zusammenstellung verschiedener ZZ/Bunkerberichte etc.
032. Textvorschläge für die Tafel der Kulturbehörde am Mahnmal
033. Liste mit Namen der in Finkenwerder verstorbenen Häftlinge
034. Ernst Nielsen: Bericht über das Außenlager DW des KZ Neuengamme
035. Anonymisierter ZZ-Bericht über den Uhlenhofweg etc./IL
036. Kurzer Hinweis auf die Howaldtswerke AG und MAN und Häftlinge dort
037. Gisela Fricke: ZZ-Bericht über die Schutenfahrten ihres Vaters m. Häftlingen/IL
038. Tatjana Doduch: Bericht im Chrismon mit Doduch Interview
039. H. Eylmann: ZZ-Bericht in einem Brief an Hannegreth Ripkes
040. Irmgart Isenecker: ZZ-Bericht über U-Boot-Bunker und KZ/Kindersarg/IL 25.02.01
041. Michail Kossowskij: Zwangsarbeiter(kurz)bericht über die DW-Zeit
042. Michael Kossowskij: dito mit mehr Infos043. Karolina Nazarowa u. Walentina Kaschtaljan: Bericht im Kössenbitter/IL
043. Jost Schulz: Bericht über die Nazizeit vom 05.02.2009/IL
044. Brief an Hertz-Eichenrode wg Kaschkina, HK 10.07.08
045. Anna D.: handschriftlich Infos über Anna D
046. Belgische Amicale: Gruppe mit Cornut erinnert am Mahnmal an die Toten/Foto
047. Galuschka: Brief an Arbeitskreis von Galuschka 01.07.2005
048. Galuschka: Bericht von seinen Erlebnissen über sein Zwangsarbeit vom 09.11.2000
049. Galuschka. Doppel des Briefes (Blohm und Voss)
050. Iwan Ssorokotjaga: Brief an Hertz-Eichenrode vom 12.03.2002, Bericht
051. Anton Meleschkewitsch: Brief an Hertz-Eichenrode vom 25.01.2003, Bericht
052. Anton Meleschkewitsch: Brief an den AK vom 02.08.2004
053. Luise Stammhamer, geb. Fock: ZZ-Bericht über Bomben auf den Uhlenhof/IL
054. Margarete Renner, geb. Himmen: ZZ-Bericht über Bibelforscherinnen,01.03.2005/IL
055. Heinz Paulsen/ZZ-Bericht überPolizist Goldap, NeuengammeDienst/Soldat/02.03.2005/IL
056. Margarete Renne: Nachfrage wegen Bordell, 03.03.2006/IL
057. Adolf Kröger: Über den Bauern Adolf Fick, A.K. denunziert/Haft/Rimberg/27.03.2005/IL
058. Helga Bertram, geb. Schmidt: Chinesen in der NS-Zeit, 07.03.2004 / IL
059. Käthe Sitas: Antrag auf Berichtigung einer Sterbeurkunde, Angriff 09.04.1945
060. Margarete Renner, geb. Himmen: über ihre Tante Gretel Oehms/Euthanasie?/IL
061.  Auszug aus den Gerichtsakten gegen die Bibelforscher und Infos zu Mewes/IL
062. Ingeborg Lloyd: KZ-Häftling/Gemüseladen Harms/Hitler-Gruß, etc. 27.02.2002/IL
063. Rudolf Walter Behm: Lebenserinnerungen, niedergeschrieben April 2005/IL
064. Ernst Nielsen Manuskript für „Sonntagsgespräch“ am 08.11.1998/HK
065. Tatjana Doduch: Original-Chrismon-Artikel vom April 2003
066. Info Landeszentrale f. Politische Bildung wg. Broschüre 2005
067. Irmgart Isenecker: U-Boot-Bunker-Treffer etc., 21./25.02.2001/IL
068. Ingeborg lloyd: KZ-Häftlinge in Fkw, 30.05.2000/IL
069. Carl-Heinz-Fock: KZ-Häftlinge/Bauer Fick/U-Boot-Bunker. 08.09.2000/IL
070. Lidija Kaschkina: erste Kontakaufnahme mit ihr durch IL am 21.03.2002/IL
071. Rudolf Behm: Erinnerungen von Behm an die Kriegszeit, 05.04.2002/ IL
072. Gisela Fricke: Erinnerungen an KZ-Häftlingen, ihren Vater und ihrer Oma, 19.09.2001
073. Heidrum Holst: Bäckerei Müggenburg 5.Trümmerräumung/Brot an Häftlinge/20.09.2001/IL
074. Bericht über die Unterlagen der Bibelforscher/Schutzhaftbefehl, Anklageschrift/Urteil/IL
075. Hans Henning: russische Kriegsgefangene/KZ-Häftlinge/Paul Nevermann/Peter Külper
076. dito Bordell, Blitzmädel prostituierten sich freiwillig, IL
077. Ernst Nielsen: Manuskript des Sonntagsgesprächs/HK
078. Flyer von 09.11.2000
079. Orginal Neuer Ruf: ZZ Iwan Chitaijlow erzählt, 24.05.2000
080. Journal Hamburger Abendblatt: Besuch früherer Zwangsarbeiter 05/06 Oktober 2002
081.  Zwangsarbeit: 7 Mio Menschen – Abenblatt-Artikel vom 25.09 1998 (unvollständig)
082. Irmgard Isenecker: U-Boot-Treffer, KZ-Lager,Wachleute, Beerdigung,21.02.2001/IL
083. Rolf Kummerfeld: Erlebnisse mit dem Pastor in Neuenfelde.
084. Margarete Renner: Gretel Oehms, aus Neustadt nach Osten verlegt. Pahl/23.04.2004/IL
085. Herr Steinert: Schwiegervater gehörte zur Wachmannschaft des Lagers DW
086. Herr Steinert: Schwiegervater gehörte zur Wachmannschaft des Lagers DW
087.  Eberhard Busse: U-Boot-Matrose, der das KZ-Lager nicht gesehen haben will
088.  Tatjana Doduch: Brief an den AK 15.04.?/übers. v. A.Eichwald/
089.  Galina Brief (Doduchs-Tochter)18.12.2003 mit Karte, übers. v. A.Eichwald
090.  HK´s Brief an Galina als Antwort/übersetzt v. A. Eichwald, 18.03.2004
091.  Original von Galinas Brief mit Anschrift
092. Brief von Kowtjak an Hertz-Eichenrode, 29.07.2003
093. dito von 19.12.2002
094. Brief von Kowtjak an den Arbeitskreis übers. Von A.Eichwald o.Dat.n. Besuch

 Ordnerinhalte von Ingeborg I.uth:
095. Bilder vom Besuch der belgischen Amicale mit Cornut
096. Bericht des Jungen Ecke Emderstr/Ostfrieslandstr. m. KZ-Häftlingen
097. und der mündliche Bericht eines Pförtners der DW/befreundet mit LLDW-KZ
098. ZZ Herr B. Bereits vor DW-KZ/ Häftlinge in Fkw/NL-Zwangsarbeiter
098. Eylmann Bericht sehr ausführlich
099. Bericht einer Dame aus Mönchengladbach/Marinehelferin1943/44
100. Frau S. Hat Häftlinge am Uhlenhof erlebt/Zettel v. denen bekommen/19.04.1998
101. Gespräch mit Herr S. üb.Badolio-Häftlinge, Russen, BlumenWacks/Grünwald
102. Gespräch mit Maiwald über Rimberg 06.07.1998
103  Gespräch mit Eschermann über Rimberg, 06.07.1998
104. Gespräch mit H.Hennig über Russenlager am Rugenbarg, 19.09.1998
105. Gespräch mit Frau S. Frauen im Bunker/Russen od. Polen mit Babies/28.09.1998
106. Gespräch m. Hr. B. üb. Auerbach und Rimberg/Neeb OGL 02.10.1998
107. Gespr. m. Wülfken üb. Berendsohn und Grabstein 04.10.1998
108. Gespräch mit Eschermann/kommt ins Ortsamt zur Veranstaltung 07.10.1998
109. Gespr. m. Frau D: üb. Gretchen Wohlwill, abgesetzt als Lehrerin
110. Gespr. m. Frau W. üb. Standort Atelier Bargheer/Wohlwill 08.09.1998
111.  Gespr. m. Hr. M.: KZ-Häftlinge am Auedeich/und Kinderlandverschickung
112. Gespr. m. A. Fock, Lager am Uhlenhof, brachte Essen, div. Genossen
113. Einige Gedanken zum Nazi Regime von RUWABE .darunter Genosse Rolf, der sich auf der DW wg. der Kapitulation erhängte und weiter Fremdarbeiter/westliche.Wilhelm Blomb kam bei Brehms zu Besuch, Nazilehrer waren Frl. Stoffers, Herr Albers und Herr Wulf, weiter Lehre bei H.v.Cölln, PG Hinrich Kalb, wurde in Neuengamme danach entnazifiziert, und Erlebnisse mit einem ein belgischen Fremdarbeiter. Nach dem Krieg kamen PG Hannes Eulers, PG Ludwig Haun und PG Hans Fack zur H.v.Cölln-Werft (Seilschaft), Post aus Rußland, und das erste Gespräch mit RUWABE,IL, 17.03 199823. Gespräch m. Hr. B. Gottschalk ZZ Mißhandlung von KZ-lern vom 15.Dez.1997/ IL
114.  Gespräch mit Hr. Carl-Heinz Fock, Erlebnis mit Kzlern bei der ARAL, 08.09.2000 / IL
115.  Einl. an IL vom Ortsamt zur Mahnmal-Einweihung mit anschl. Empfang, 16.12.1996
116. Aufzeichnung eines Gesprächs mit Herrn Tidick während des Empfangs, 16.12.1996, IL
117. Aufzeichnung eines Gesprächs mit Herrn E. Nielsen während d. Empfangs, 16.12.1996, IL
118. Artikel über Fred og Frihed 50-aaret for Danmarksbefrielse 1995, Die hvide Busser/ IL
29. 12 aufgeklebte Zeitungsberichte: Mahnmal v. Axel Gröhl; Ruf, HA, Süderelbe, etc.1996 IL
119. Aktennotiz zum Riepke-Entwurf als Beitrag für den Kössenbitter, Okt. 1997
120. Entwurf des Beitrags für den Kössenbitter von Frau Ripke, Sept. 1997
121. TC mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, H. Dierks f. Fkw, JehovasZAus., 09.10.1997 /IL
122. Protokoll der AK-Sitzung vom 07.10.1997, IL
123. Aktenvermerk: Besuch bei Dierks, Akten gezeigt und Lager-Unterlagen v. E.N, 15.10.1997
124. Lageplan von Ernst Nielsen sowie Infos zur Sprengung des U-Boot-Bunkers
125. Antworten von Jens P.Petersen über seine Lagerzeit, 4 Seiten doppelt, ohne Datum
126. Drei kopierte Seiten 234 – 237 aus Barfod Buch: Hölle hat viele Namen
127. Ein Seite Von RUWABE über seine Erinnerungen
128. Das Interview mit Alfred Cornut in der Gedenkstätte Neuengamme
129  Die Aussagen von Kai Aage Andersen vor dem Commander Officer War Crimes Unit
130. Aussagen von Lszlo Kohn vom 03. 08. 1945 in Budapest
131. Krankenstandsbericht KZ Neuengammevom 29.03.1945
132. Liste mit den KZ-Häftlingen die im DW-Lager gestorben sind.Auszug Standesamtregister
133. Text über das Außenlager aus der Ausstellung Neuengamme üb. DW-Lager
134. E.Nielsens Text über das Außenlager, Modstandskampen 02.04.1997
135. Schreiben an Dierks wegen Text von Nielsen und Außenlager-Tagung
136. Infos von Diercks über Recheremöglichkeiten zum Thema
137. Hr. G. Gottschalks Bericht über Mißhandlung von KZ-Häftlingen, 15.12.1997, IL
138.Hr. R Behm ZZ, bereits vor Außenl. DW KZ-Häftlinge/PG-Ehefrau gibt Brot, Holl. Zwangsarbeit Plomb Aussagen am 16.02.98, IL – Foto der Plomb-Malerei: Alarm
139. Hr. R. Behm ZZ, üb. Drei Lehrer/Innen als PG´s aufgefallen, Lehre bei H.v.Cölln, 29.05.99
140. R. Behm Nazi-Zeit: DW, Werft-Siedlung, Zwansarbeiter, Schule, Lehre; ohne Datum
141. Hr. H-Staaschen, Vater Pförtner DW, HJ; Arbeitseinsatz Häftlinge, Blickkontakt 19.01.98
142. 3 ZZ 1 DIN A4, Fr. L. Schmidt, Fr. M. Sigismund, Sommermeier Uhlenhof (Badoljo)
143. ZZ H. Eylman, Brief an H. Ripkes, (furchbare) Erlebnisse als Kind in der Zeit, 02.04.1998
144. ZZ Fr. Maywald, Erinnerungen an Rimberg und Auerbach und Judenboykott, 06.07.1998
145. ZZ Fr. B. Brockmann, Auerbach und Rimberg bald getrennte Geschäfte, 13.07.1998 IL
146. ZZ Hr. Eschermann, seine Erinnerungen zum Rimberg und seine Rettung durch ihn, 15.07.1998
147.  ZZ Hr. H. Henning, über die russ. Krieggefangenen im Lager Rugenbarg, 24.09.1998, IL
148. ZZ F. A. Scharfe,1941-44, DW Lohnbuchhaltung, Frauen m. Kindern in den Bunckern DW
149. ZZ H. F. Behrens, Anlaß Pole Kasimir, Auerbach und Rimberg u. Ortsgruppenleiter Neeb
150. Altenwerder, Nachfrage nach Behrendsohn b. Hr. Wülfken, Grabstein etc. 4.10.98, IL
151. Hr. Eschermann, erklärt sich bereit die Rimberg-Geschichte im OA zu berichten, 07.10.1998 /IL
152.  ZZ Fr. F.Dose u. K.Winter, Wohlwill und Barheers Atelier, 07. u. 88. 10.1998, IL
153. ZZ Hr, K. Winter, Lehrling Beton u. Monierbau, bei DW Plattenbauten m. Zwangsarbieterinnen errichtet, vermutlich Polinnen.15.10.1998, IL
154.  ZZ Hr. J. Mewes, Mord an einem KZ-Häftling, Befremdet über die Nazis nach der Zeit IL
155. ZZ Hr. Eschermann, bei Boykott Rimberg außer Neeb Frau Prumbaun aktiv. 06.11.1998 IL
156. Hr. G. Bachmann KLV 1943, Erinnerungen, Albershardt hatte sich gedrückt,mußten Essen in Wald und Feld sammeln, wurden erst August 1945 wieder mit einem HHA-Bus zurückgebracht 22.07.1999 IL
157. ZZ H. Kehde üb. die Fairplay-Reederei und die tüchtige Lucy Borchardt, 02.03.1999 IL
158.Eine Geschichte von Anna Fock wird IL schriftlich angekündigt.
159. Seniorenkreis: Anna Fock üb. Lager am Uhlenhofweg, denen sie was zusteckte, G. Römer
160. Auszug S. 102 – 107: Die deutschen U-Boot-Bunker u. Werften u. Info ü. Sprengung
161. AK-Protokoll vom 08.05.1998, Kaufner, Luth, Riepkes
162. AK-Protokoll vom 05.06.1998, Kaufner, Luth, Riepkes
163. AK-Protokoll vom 03.07.1998, Kaufner, Luth, Riepkes
164. AK-Protkoll vo 10.09.1998, Kaufner, Luth
165. Ak-Protokoll vom 01.10.1998, Riepkes, Luth, Kaufner
166. AK-Protokoll 16.10.1998, Luth Riepkes
167. Ak-Protokoll 27.11.1998, Homann, Kaufner, Luth, Riepkes
168. Ak-Protokoll vom 27.11.1998, 2 x vorhanden
169. Protokoll vom 08.01.1999 mit Gast Heinz Paulsen üb. KZ´s, Kontinuität in der Polizei etc.
170. AK-Protokoll vom 19.02.1999, Homann, Kaufner, Luth Ripkes, diverses
171. AK-Praotokoll vom 19.03.1999, Homann etc. , diverses
172. AK-Protokoll vom 04.06.1999
173. handschriftliche Aufzeichnung über die Fahradtour. 04.06.1999 IL und per Maschine, IL
174. AK Sitzung, Handschriftliche Aufzeichnung von IL
175. AK-Protokoll vom 07.10.1999
176. AK-Protokoll vom 17.11.1999, 3 x
177. AK-Protokoll vom 15.12.1999 mit Gast Tiburzy
178. Kopie eines Berichtes über Bauerndrangsalierung in Fkw im Kössenbitter 12/99
179. AK-Protokoll vom 07.03.2000 mit Gast Frank Kramer (Airbus)
180. Telefonat mit Dierks, kündigt Besuch von Chitailow aus der Ukraine an, IL
181. TC m. Hertz-Eichenrode, Dierks. Erdelbrock KZ Gedenkstätte29.3.,30.3. 24.05, 2000, IL
182. AK-Protokoll vom 2.5.2000, Chitailow kommt!
183. Begleitprogramm Ein KZ wird geräumt mit versch. Veranstaltungen 3.5. – 12.6. 2000
184. Entwurf einer Einladung zur Gedenkveranstaltung
185. Einladung zur Gedenkveranstaltung 8.Mai. 2000
186. dito als Plakat für die Geschäfte etc.
187. Manuskript von Ernst Nielsen „Sonntagsgespräch“ in der Gedenkstätte 08.11.1998
188. Bericht von Chitajlow an Dierks vom 08.02.1999
189. Auszug aus dem Deutsche Werft-Buch seit der 20iger Jahre bis Ende NaziZeit/Homann
190. Vortrag 26.11.1999 KZ-Neuengamme/NS-Zwangsarbeit in Hamburg , Vortrag Dierks
191. dito verkürzt und mit Hinweis auf Chitajlow s eigener Bericht. 2000
192. dito Zeitungsbericht über Chitajlows Besuch und Bericht 10.05.2000
193. Brief Frau Kummerfeld an die Red. Neuer Ruf wg. Fehler im Bericht üb. Chitajlow
194. ZZ Fr. I. Lloyd, Erinnerungen an KZ-Häftlinge am Dampfer etc. 30.05.2000 IL
195. ZZ Hr. H. Henning, Gespräch auf dem Dampfer, russ. Kriegsgefangene etc.
196. Protokoll AK-Sitzung 17.06.2000
197. Lehrer Jordens wegen Rundfahrt mit Schülern Hinweise
198. ZZ Hr. C.-H. Fock Erlebnisse mit KZ-Häftlingen, 08.09.2000 IL
199.Flyer-Entwurf für die 2. Fahrradtour am 23. 09. 2000
200.Handschriftliche Notiz über Rimberg, Infos von Eschermann, kurz, IL06.07.1998
201. Handschriftliche Notizen zu einigen Stationen der „Spurensuche“ IL
202. Ak-Protokoll v. 18.10.2000, HK
203. Flyer-Entwurf für Veranstaltung am 08.05. 2000, HK
204. Hanschriftl. Notiz über Gespräch mit „Süderelbe“13.11.2000, IL
205. Text für Gedenkveranstaltung am 09.11.2000 von IL
206. PM über die Gedenkveranstaltung am 09.11.2000 HK
207.  Pressebericht Gedenkveranstaltung Neugraben HA, vom 29.01.2001 sowie div. Berichte zu der Veranstaltung im November 2000 in Finkenwerder
208. Div. Berichte zum Thema November 2000 in Finkenwerder tlw. Doppelt
209. Handschriftliche Notizen bei einer AK-Sitzung
210  dito ausformuliert und mit Maschine fixiert Vorbereitung 09.11.2000, IL
211. Handschriftliche Notiz 3 Seitenvom 02.11.2000 in Vorbereitung zum 09.11.2000, IL
212. Protokoll der AK-Sitzung am 14.12.2000, HK
213. Noch eine Kopie vom Fyer-Entwurf zum o8.05.2000, HK 2x
214. Schreiben Jens Homann an den Kulturkreis vom 05.01.2001, JH
215. Nochmal PM Gedenken braucht Wissen über die Veranstaltung am 09.11.2000 HK
216. Protokoll der AK-Sitzung vom 18.01.2001, IL
217. Umschlagtext zu Harry-Reuss-Löwenstein “Wer zuletzt lacht…!“
218. ZZ Fr. Isenecker in 3facher Ausfertigung, 21.02.2001, IL
219. Brief an Hannegret 3 Seiten, Querelen mit dem Kulturkreis und U.H., IL
220.handschriftliche Notizen über div. Aktivitäten und Pläne, IL
221. Protokoll Ak-Sitzung vom 05.03.2001, HK
222. Protokoll der AK-Sitzung vom 07.05.01, IL
223. Plakat und Einladung für den 09.05.2001 Kulturschaffende im 3. Reich
224. Entwurf des Flyers zur Veranstaltung
225. IL Ansprache zur Veranstaltung, IL
226. ZZ Fr. H. Holst, Bäckerei Müggenburg Brot an Häftlinge IL 2fach
227. Protokoll AK-Sitzung 02.07.2001, J.H.
228. Einladung zur Veranstaltung Kirche zwischen Kreuz und Hakenkreuz 21.11.2001
229. Handschriftl. Notizen 3 Seiten,
230. div. Presseberichte zur Kirchenveranstaltung sowie 2 Bilder vom Hering-Vortrag
231.  handschriftl. Notizen zu diversen Punkten
232. Protokoll AK vom 04.02.2002 , vermutlich J.H.
233. Handschriftliche Notizen IL
234. Protokoll AK-Sitzung 11. o3. 200o, IL
235. Aktenvermerk von IL über Treffen mit Lydia Kaschkina. 21.03.2002 IL
236. ZZ-Bericht Fr. I. Lloyd, 27.02.2002, IL