Kontakt

Herzlich Willkommen,
auf Sie kommt es an, machen Sie mit, werden Sie aktiv!!

Mit der Finkenwerder Geschichtswerkstatt haben wir einen Ort der Begegnung und des Miteinanders sowie der Auseinandersetzung mit historischen und gegenwärtigen Entwicklungen im Stadtteil geschaffen. Alle Interessierten sind eingeladen, mit ihren Erinnerungen und Erfahrungen aktiv zum Erforschen und Sammeln der Finkenwerder Geschichte beizutragen und mit uns gemeinsam Veranstaltungen und weitere Angebote zu lokalen Themen zu entwickeln.

Kontakt:

Finkenwerder Geschichtswerkstatt e.V.  Amtsgericht Hamburg, VR 23909

Vorstand: Peter Kaufner, Carsten-Fock-Weg 12, 21129 Hamburg, Tel. 040 7427992

Silke Schwartau, Palstek 33, 21129 Hamburg

Öffnungszeiten in der Fritz-Schumacher-Kapelle:
Im Winterhalbjahr: nach Bedarf / Tel 040 7427992
ab März bis Oktober:  Dienstag 16-19 Uhr / Donnerstag 15-18 Uhr
ansonsten Sonderöffnungen unter 040 7427992

Spenden an die Finkenwerder Geschichtswerkstatt e.V.
Als kleiner gemeinnütziger Verein mit noch wenigen Mitgliedern freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung unserer Arbeit. Unsere Bankverbindung lautet:
Finkenwerder Geschichtswerkstatt

Hamburger Sparkasse AG
IBAN: DE77 2005 0550 1500 3603 08
BIC: HASPDEHHXXX
Wenn gewünscht stellen wir für jeden überwiesenen Betrag eine Spendenbescheinigung aus, damit Sie den Betrag von der Steuer absetzen können.

Wir bieten Führungen an:
Ruine des U-Boot-Bunkers FINK II
Mahnmal für die Opfer des NS-Regime
Fritz-Schumacher-Kapelle auf dem Alten Friedhof Finkenwerder
Gorch-Fock-Halle (Fritz Schumacher) mit Wandmalereien von Eduard Bargheer